Produktauswahl
×

Warenkorb (Detailansicht)
Artikelbezeichnung

Mein Konto

×

Willkommen bei SMC

Durch diese Meilensteine wurden wir zum Marktführer

Die SMC Corporation wurde 1959 unter der Bezeichnung "Sintered Metal Corporation" als Hersteller von Sintermetalfiltern und verschiedenen Filtergeräten gegründet.

1961 brachte das Unternehmen die ersten pneumatischen Komponenten, Druckluft-Wartungseinheiten, auf den Markt. Bis 1970 wurde das Produktprogramm um die Herstellung von Druckluftzylindern erweitert.

1967 gründete SMC in Australien das erste Unternehmen in Übersee, 1976 folgte in der Schweiz das erste Tochterunternehmen in Europa. Heute ist SMC mit seinen Verkaufsbüros weltweit in 83 Ländern vertreten.

Alle 36 SMC-Produktionstätten weltweit sind ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert. Die erste europäische Zentralfabrik wurde 2012 in der Tschechischen Republik eröffnet.

Im Rahmen der Vorbereitung für den Börsengang an der Japanese Stock Exchange im Jahr 1987 wurde 1985 der Name des Unternehmens von "Sintered Metal Corporation" in "SMC Corporation" geändert.

Historie der SMC Corporation

  1. Die Anfänge von SMC

    1959 – Das Unternehmen wird als Sintered Metal Corporation gegründet

    1961 – Beginn der Herstellung und des Verkaufs von Geräten für Druckluftleitungen (Wartungseinheiten)

    1964 – Erste Entwicklungen von Automatik-Steuerungsanlagen

    1967 – Erste Überseeniederlassung wird in Australien gegründet

  2. Die Sintered Metal Corporation erreicht Europa

    1970 – Start der Produktion von Antrieben (Druckluftzylindern)

    1971 – Erste Wegesteuerungskomponenten werden hergestellt (direkt betätigte Elektromagnetventile)

    1976 – In der Schweiz wird die 1. Niederlassung Europas gegründet

    Etablierung europäischer Niederlassungen

    1978 – Großbritannien und Deutschland

  3. Umfirmierung in SMC Corporation

    1986 – Umfirmierung in SMC Corporation

    1987 – Börsengang an der Tokyo Stock Exchange

    Etablierung europäischer Niederlassungen

    1981 – Italien, Niederlande & Belgien

    1986 – Schweden

    1988 – Frankreich

  4. Der Beginn unserer Entwicklungszentren

    1991 – Japan Technical Centre

    Etablierung europäischer Niederlassungen

    1990 – Österreich, Irland, Spanien & Portugal

    1991 – Ungarn

    1996 – Russland

  5. Globale Erweiterung unserer Entwicklungszentren

    2000 – European Technical Centre

    2002 – US Technical Centre

    2002 – European Marketing Centre

    2004 – European Central Warehouse

    2007 – China Technical Centre

    2008 – German Technical Centre

    Etablierung europäischer Niederlassungen

    2000 – Polen

    2001 – Finnland, Estland & Lettland

    2004 – Bulgarien

    2005 – Litauen & Kroatien

  6. Produktfertigung in Europa

    2011 – Produktion in Russland

    2012 – Produktion in der Tschechischen Republik

    Etablierung europäischer Niederlassungen

    2010 – Türkei