Artikelbezeichnung

Mein Konto

×

Herzlich Willkommen bei SMC Deutschland!
Sie haben Fragen zur Nutzung unserer Website?
Schauen Sie in unsere Online-Hilfe.

Verbessern Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Maschinen

Automatisches Leckagemessungs- und Ortungssystem (A.L.D.S.)

Finden Sie schnell und einfach Leckagen in Ihren Druckluftsystemen und steigern Sie so Ihre Wettbewerbsfähigkeit mit unserem bewährten Automatischen Leckagemessungs- und Ortungssystem (A.L.D.S).

Verbessern Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Maschinen

Die von SMC durchgeführten Energy Saving Audits haben gezeigt, dass in der europäischen Industrie jährlich etwa 20 % der erzeugten Druckluft durch Leckagen verschwendet wird. Dies entspricht einem jährlichen Verlust von 2,3 Milliarden Euro beziehungsweise 55 Mio. Tonnen des klimaschädlichen Treibhausgases CO2.

Die Steigerung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit durch die nachhaltige Beseitigung von Leckagen: Eine Maschine oder Anlage, die diese Nachhaltigkeit gewährleistet, bietet neue Marktchancen und ist zukünftig Stand der Technik.

Oftmals wird der Luftleckagenüberwachung bei der täglichen Arbeit nur geringe Aufmerksamkeit geschenkt, da hierzu normalerweise der Betrieb eingestellt oder eine Ultraschall-Leckageerkennung durchgeführt werden muss. Das ist mit großem Zeitaufwand und hohen Kosten verbunden.

Mit unserem automatischen Leckagemessungs- und Ortungssystem bieten wir Ihnen eine kosteneffektive Lösung für dieses Problem.

Worum handelt es sich bei A.L.D.S.?

Das A.L.D.S. basiert auf einer sehr genauen Durchflussmessung, die mit einem Umschaltventil aktiviert wird. Das Standard-Durchflussmessgerät der SMC-Serie PFM und das Umschaltventil sind in einer Baugruppe vereint und werden in die Hauptleitung der Maschine eingebaut. Das Umschaltventil wird mit Befehlen des Ablaufprogramms der Maschinensteuerung angesteuert.

Mithilfe eines vorprogrammierten „Leckagekontrollzyklus“ lässt sich jeder Druckluftkreislauf in der Maschine überwachen. Die Aufzeichnungen können anschließend in Form eines Berichts an die Instandhaltung und Wartung übermittelt werden.

Nach der Installation und Einrichtung wird das A.L.D.S.:

  • Die Leckage erfassen, sobald diese auftritt – auch auf tagesaktueller Basis
  • Den exakten Leckagewert in l/min ausweisen
  • Einen detaillierten Bericht liefern, wo Leckagen zu finden sind, ohne jedes Bauteil einzeln überprüfen zu müssen
  • Während des Maschinenbetriebes die Leckage messen, orten und managen
  • Die Software lässt sich einfach in der Maschine integrieren, ohne dass ein externes Überwachungssystem erforderlich ist