Artikelbezeichnung

Mein Konto

×

Online-Produktkatalog

EX510

EX510
Dem Bedürfnis der Industrie nach kleineren, einfach zu installierenden seriellen Gateway-Übertragungssystemen mit geringerem Verdrahtungsaufwand gingen die Entwicklungsingenieure von SMC, dem weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Automatisierung, nach. Das Ergebnis ihrer Bemühungen: das neue dezentralisierte serielle Gateway-Übertragungssystem der Serie EX510.
Mit seinem großen Anwendungsbereich ist das EX510 besonders dafür geeignet, Befehlseingänge und -ausgänge einer SPS mittels eines Feldbus-Netzwerks weiterzuleiten. Die Vorteile der dezentralisierten Bauart liegen in der Verringerung des Systemverdrahtungsaufwands und der Größe der SPS im Vergleich zu ähnlichen Parallelverdrahtungssystemen, sowie in der Tatsache, dass E/A-Einheiten bis zu 20 Meter von der Gateway-Einheit entfernt platziert werden können, und dadurch eine größere Nähe zur Applikation erreicht wird. Die EX510-Gateway-Einheit ist kompatibel mit CC-Link, DeviceNet und Profibus-DP Protokollen und mit bis zu 64 Eingängen und 64 Ausgängen erhältlich. Zusätzliche Merkmale des neuen Konzepts sind 4 Eingangs- und 4 Ausgangsabzweige, wodurch das Anschließen verschiedener Ventile und Sensoren mit Druck- und Durchflussschaltern sowie Signalgebern an eine einzige Gateway-Einheit ermöglicht wird.Zudem wurde die EX510-Serie für einen leichten Einbau konzipiert: Alle Einheiten können auf einer DIN-Schiene montiert werden. Des Weiteren spart man mit dem EX510 Zeit, da das EX510 bereits verdrahtet und mit den bekannten SMC Ventilserien SY, SYJ oder VQZ auf Mehrfachanschlussplatten montiert lieferbar ist.

Kategorien

Keine Ergebnisse für gewählte Filterkriterien gefunden