Artikelbezeichnung

Mein Konto

×

SMC Expertise Hub: Ihre täglichen Herausforderungen in besten Händen

Inspiration, Herausforderungen der Branche, Ansichten, Automatisierungstrends, Unterstützung, Antworten, Fragen, Interpretationen, Ratschläge, Anleitung. Unsere Experten melden sich zu Wort...
Sie möchten wissen, was sie zu sagen haben? Klicken Sie einfach auf das Symbol und wählen Sie das Thema oder die Branche, die Sie interessiert:
Energieeffizienz, Verpackungs-, Lebensmittel-, Life-Science-Industrie oder Robotik.
Mit unserem SMC Expertise Hub sind Sie immer topinformiert!

                                              

Wartung: SMC erklärt, warum das „P“ in „Predictive Maintenance“ für ‚progress‘ und nicht für ‚pain‘ steht

 Von Oliver Prang, Expert Digital Business Development, SMC Deutschland

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich Predictive Maintenance zu einem gern genutzten Schlagwort entwickelt. In Produktionsanlagen ist man ständig bestrebt, Gesamtbetriebskosten zu minimieren, indem man Störungen und Ausfällen aktiv entgegenwirkt, quasi „just in time“. Viele gehen jedoch fälschlicherweise davon aus, dass die Einführung einer vorausschauenden Wartungsstrategie eine komplette Umstrukturierung ihrer Arbeitsprozesse erfordert. In Wahrheit können aber wenige kleine Maßnahmen schon einen Riesenunterschied ausmachen, wenn es um Maschinenlaufzeiten und die Gesamtanlageneffektivität (GAE) geht. Um die nötigen Schritte erfolgreich umsetzen zu können, empfiehlt es sich, mit einem vertrauenswürdigen Technologiepartner zusammenzuarbeiten. Für SMC als Weltmarktführer im Bereich der pneumatischen Automatisierungstechnik steht das „P“ in „Predictive Maintenance“ für ‚progress‘ und nicht für ’pain‘. Weiterlesen 

Sensoren verstehen

 Von Danilo Giordana, Energy Efficiency Project Manager, SMC Italien

Die Geschwindigkeit, mit der sich die moderne Fertigungsindustrie weiterentwickelt, ist hoch. Unternehmen, denen es nicht gelingt, mit dem Trend in Richtung Digitalisierung – und der damit verbundenen Effizienz und Produktivität – Schritt zu halten, kann es teuer zu stehen kommen. Aber wo anfangen? In diesem Zusammenhang verweisen die meisten Experten auf Datenerfassung als ersten Schritt: Eine darauffolgende Datenanalyse unterstützt eine verbesserte Entscheidungsfindung, fortlaufende Prozessoptimierungen und die Durchführung von Strategien zur vorausschauenden Instandhaltung. Die Erfüllung dieses Ziels kann jedoch nur dann gelingen, wenn der für die Anwendung am besten geeignete Sensor eingesetzt wird. Weiterlesen 

IO-Link ermöglicht den einfachen Wechsel zu intelligenten Sensoren

 Von Mile Milovanovic, Senior Engineer, SMC German Technical Centre

Die Industrie wird zunehmend digital. Dabei sticht IO-Link als einfach zu implementierende und kostengünstige Lösung hervor. Weiterlesen 

Was Sie über Druckluftaufbereitung wissen sollten

 Von Mark Brinsley, Sales Engineering Group, Air and Fluid Equipment, SMC UK

Auch wenn die meisten Fabriken über Luftaufbereitungsanlagen verfügen, um ihre pneumatische Ausrüstung zu schützen, ist das Thema noch immer nicht gut bekannt und birgt eine Reihe von interessanten Aspekten und Optimierungspotenzialen. Eine der zentralen Fragen lautet: Wie sollte meine Druckluft aufbereitet sein? Darauf gibt es keine einfache Antwort. Die Qualität von Druckluft hängt von einer Vielzahl von Variablen ab, darunter die Luftqualität am Eingang (vom Kompressor), die Anforderungen an die Luftqualität in den nachgeschalteten Anwendungen, die Prozess- oder Branchenanforderungen oder sogar die Position der Filtereinheiten. Bei all diesen Unsicherheiten kann SMC, Experte für Luftaufbereitung, unterstützen. Weiterlesen 

 

Wartungseinheit von SMC begleitet Kunden seit 1961

 Von Sean Mackenzie, Engineer, Air Equipment, SMC European Technical Centre

SMC wurde 1959 für die Herstellung und den Verkauf von Filterelementen aus Sintermetall gegründet. Die erste SMC Wartungseinheit wurde 1961 auf den Markt gebracht. 60 Jahre Design-Evolution basierend auf den Anforderungen unserer Kunden. Weiterlesen 

 

Den Taupunkt im Blick

 Von Axel Delsaux, Product Marketing, SMC Frankreich

Der „Taupunkt“ mag kompliziert erscheinen, aber vereinfacht gesagt bezieht er sich auf die Temperatur, bei der Wasser sichtbar wird. Beispielsweise die Wassertröpfchen, die sich außen am Glas eines kalten Getränks bilden, sind das Ergebnis des Taupunkts. Erfahren Sie mehr 

Nachhaltig Verpacken: Eine technische Herausforderung 

 Von Jorge Salgado, Food & Packaging Industry Manager, SMC Spanien

Das Umwelt- und Nachhaltigkeitsbewusstsein von Verbrauchern steigt weltweit, und die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft werden auch in der Produktion immer mehr umgesetzt. Die Verpackungsindustrie steht damit vor neuen Aufgaben: Gefragt sind Materialien, die leichter wiederverwendet werden können – wie einschichtiger Kunststoff oder Papier – aber auch eine Reduktion der eingesetzten Materialmengen. Das bringt technische Herausforderungen für Verpackungsmaschinen mit sich. Mehr erfahren 

SMC unterstützt OEMs bei der Entwicklung energieeffizienter Maschinen

 Von Roy Schep, Manager Energy Efficiency, SMC Niederlande

Erstausrüster (OEMs) konstruieren ihre pneumatischen Maschinen und Geräte in der Regel für einen Betriebsdruck von 7 bar. Ich weiß jedoch aus Erfahrung: Endanwender dieser Maschinen können ihre Energiekosten in manchen Fällen um bis zu 29 % senken, wenn Hersteller den Druck auf 4 bar reduzieren – ein sehr überzeugendes Verkaufsargument. Um ein solch erstrebenswertes Ergebnis zu erzielen, wenden sich immer mehr OEMs an die Expertinnen und Experten bei SMC. Sie verfügen über das notwendige Know-how und die Produkte, um das theoretische Konzept in die Tat umzusetzen. Weiterlesen 

Energieffizienz: Nutzen Sie die „verstärkten“ Vorteile eines Betriebs bei 4 bar

 Von Marek Strojil, Customised Services, SMC Tschechische Republik

Obwohl die meisten pneumatischen Maschinen und Anlagen bei 7 bar betrieben werden, weiß ich aus Erfahrung: Maßnahmen zur Senkung des Betriebsdrucks auf 4 bar können zu deutlichen Verbesserungen bei Energieeffizienz, Kosten und Umweltverträglichkeit führen. Schließlich ist jedes Unternehmen grundsätzlich an Einsparungen interessiert – sei es monetär, ressourcenbezogen und auch in Hinblick auf die Auswirkungen auf die Umwelt. Allerdings stellen sich hohe Einsparungen in den meisten Fällen leider nicht von heute auf morgen ein. Erst die schrittweise Umsetzung kleiner Verbesserungen führt zum gewünschten Gesamtnutzen. Wir bei SMC verfügen über ein einfaches jedoch hocheffizientes Produkt, das einer dieser Schritte sein kann. Weiterlesen 

Druckluftzylinder: Verbessern Sie Ihre Energieeffizienz mit einem Betriebsdruck von 4 bar

 Von Séamus Dunne, Actuator Section Technical Manager, SMC European Technical

Nie zuvor waren Klimawandel, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz so weit oben auf der politischen Tagesordnung wie heute. Anliegen der jüngsten UN-Klimakonferenz (COP26) in Glasgow mit internationalen Persönlichkeiten aus Politik, NGO, Wirtschaft und Wissenschaft war es, die Maßnahmen zur Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens voranzutreiben.
Wie können wir auf der Ebene industrieller Anlagen einen Beitrag dazu leisten? Ingenieure sind heutzutage immer mehr darauf bedacht ist, die industrielle Welt positiv zu beeinflussen. Wir möchten Maschinen entwickeln, die ein neues Maß an Energieeffizienz erreichen und so unseren Planeten als lebenswerten Ort erhalten. Weiterlesen 

Den Druck ablassen  

 Von Andy Still, Industry Projects Manager, Energy, Europa

Pneumatische Anlagen machen ca. 20 % des gesamten Stromverbrauchs in Fabriken aus. Aber es gibt Abhilfe, die Energieeffizienz zu verbessern – indem der Betriebsdruck gesenkt wird. Wie dieses Ziel erreicht und dem wichtigsten aktuellen Trend in der Fertigung nachgekommen werden kann, schildert SMC-Experte Andy Still. Lesen Sie weiter 

Die hohe Kunst der Schokoladenherstellung mit SMC-Lösungen

 Von Paolo Tornavacca, Client Group Manager, SMC Italien

Der wohl wichtigste Prozess bei der Herstellung von Schokolade ist das Raffinieren – schließlich bestimmt dieses die Konsistenz und Textur des Endprodukts. Aus Erfahrung wissen wir: Es gelingt Herstellern von Schokoladeverfeinerungsmaschinen nur dann, Marktanteile zu erobern, wenn auf hochwertige und leistungsstarke industrielle Steuerungs- und Automatisierungslösungen gesetzt und zugleich weltweit auf Unterstützung vor Ort zurückgreifen werden kann. Weiterlesen 

SMC trifft den Geschmack bei einem Schokoladenmaschinenhersteller

 Von Wim de Vos, Sales Engineer, SMC Belgien

HACOS hat seine Fabrik in Malle, Belgien, einem Land, das weltweit für seine hervorragende Schokolade bekannt ist. Während es in Belgien mehr als 320 Chocolatiers gibt, erstreckt sich der Wirkungsbereich von HACOS weit über die eigenen Grenzen hinaus; das Unternehmen exportiert heute in mehr als 70 Länder. Als einer der fünf weltweit führenden Hersteller von Maschinen zur Schokoladenherstellung produziert HACOS Systeme für Prozesse wie Formen, Gießen, Überziehen, Schleudern, Schmelzen und Temperieren sowie Dekorieren. Im Wesentlichen alles, was für den Übergang von der rohen Schokolade zum veredelten Endprodukt erforderlich ist. Weiterlesen 

Waffelbackofen-OEM genießt Erfolg mit SMC-Lösungen

 Von Karl-Heinz Ursch, Senior Sales Expert, SMC Austria

Einer der weltweit führenden Hersteller von erstklassigen Backöfen für die industrielle Massenproduktion von Waffeln setzt zur Senkung des Energiebedarfs bei einem wesentlichen Reinigungsprozess auf die Blaslufttechnik von SMC. Was maßgeblich zur Zielumsetzung beitrug, und welche Lösungen und Produkte dabei unterstützten? Das erfahren Sie hier. Weiterlesen 

Automatisierungsspezialisten vor Ort für die Herausforderungen der Lebensmittelindustrie

 Von Diego Mirabelli, Industry Manager Food, Europa 

Zwischen 2020 und 2027 wird das Marktvolumen für Lebensmittelverarbeitung laut Verified Market Search voraussichtlich im Durchschnitt um 6,04 % jährlich wachsen. Die Industrie wird demnach ihre Produktivität steigern müssen, ist aber gleichzeitig mit einem Fachkräftemangel und Kostendruck konfrontiert. Mehr erfahren 

Bewahren Sie einen kühlen Kopf: Auswahl von Kühl- und Temperiergeräten für Life-Science-Anwendungen

 Von Kim Holy, Product Management & Industrial Application Center (IAC), SMC Deutschland

Bei der Auswahl von Kühl- und Temperiergeräten für den Life-Science-Bereich sollten Sie auf bestimmte Merkmale achten. Zu den weitesten verbreiteten Systemen zählen Produkte, die die Vorzüge des Peltier-Effekts nutzen. Dadurch ergeben sich wichtige Vorteile für die Mitarbeitenden im Labor, wie z. B. hohe Temperaturstabilität, geringe Geräuschentwicklung, geringe Vibration und kompakte Abmessungen. Weiterlesen 

Thermomanagement: ein hochaktuelles Thema für OEMs im Bereich Life Science

 Von Max Lemacon, Team Manager Life Science, SMC Frankreich

Konstrukteure bei OEMs, die den Bereich Life Science beliefern, erkennen allmählich die Bedeutung eines Thermomanagement bei der Entwicklung schnellerer und präziserer Laborgeräte. Denn wir dürfen nicht vergessen: Chemische Reaktionsgeschwindigkeiten verhalten sich im Allgemeinen proportional zur Temperatur. Bleibt außerdem der Temperatur für die jeweilige Substanz im optimalen Bereich, können Labortechniker die Wirkdauer bzw. die Haltbarkeit der Proben und Reagenzien erhöhen. Die wahre Herausforderung besteht darin, diese Funktionalität verlässlich und kosteneffektiv zu realisieren. Ein Grund, weshalb sich immer mehr Unternehmen an die erfahrenen Expertinnen und Experten von SMC wenden. Weiterlesen 

SMC Kühl- und Temperiergeräte: Niedrige Gesamtbetriebskosten, hohe Zuverlässigkeit

 Von Kees van Kampen, Product Manager Thermo Control Equipment, SMC Niederlande

Kühl- und Temperiergeräte erfüllen eine zentrale Funktion in Industrien wie Life Science, Pharma und Biotechnologie. Hier sind korrekte Produkttemperaturen für Prozessgenauigkeit und Zuverlässigkeit unerlässlich. Die Temperaturregelung ist dermaßen wichtig, dass die vorbeugende Instandhaltung bei Kühl- und Temperiergeräten zu einem entscheidenden Faktor wird. Ausgehend von diesen Überlegungen hat das SMC Expertenteam für jede Kühl- und Temperiergeräte-Serie einen eigenen Standard für präventive Instandhaltung erarbeitet. Dieser sorgt dafür, dass Sie im Hinblick auf Ihre temperaturkritischen Prozesse stets einen kühlen Kopf bewahren. Weiterlesen 

Optimiertes Fluid-Handling für Analysegeräte

 Von Philippe Pinto, Industry Manager Life Science, Europa

PCR-Tests – seit rund einem Jahr sind sie wohl jedem ein Begriff. In-vitro-Diagnostik, kurz IVD, und Analysemethoden haben allerdings schon immer eine wichtige Rolle in der Diagnose und Behandlung von Krankheiten gespielt. Denn mittels nicht-invasiver Tests, die anhand biologischer Proben wie Blut, Urin oder Gewebe durchgeführt werden, können Krankheiten diagnostiziert oder ausgeschlossen werden. Die Covid-19-Pandemie hat IVD ins Rampenlicht gerückt: Diagnostische Tests sind fixer Bestandteil unseres Alltags geworden. Erfahren Sie mehr 

Alles fest im Griff: Mit Robotik zu mehr Produktionsflexibilität

 Von Marcus Mazetti, Global Account Manager, SMC Schweden

Was einst der Massenproduktion in Automobilwerken vorbehalten war, hält heute zusehends in allen Bereichen der Wirtschaft Einzug: Roboter. Selbst jenseits herkömmlicher Herstellungs-, Prüf- und Verpackungstätigkeiten sehen wir Roboter Aufgaben erledigen, die von Bergbau, Weltraumforschung, Chirurgie und Laborforschung bis hin zu Obstpflücken reichen. Angesichts der vielfältigen Anwendungsfelder brauchen heutige Roboter vor allem eines: Flexibilität. Diese wird in erster Linie durch End-of-Arm-Tooling (EOAT, Greifer) erzielt. Folglich müssen bei der Auswahl eines Anbieters für Greifertechnik zahlreiche Faktoren mitberücksichtigt werden: Das geht vom breiten Produktportfolio über die Möglichkeit für maßgeschneiderte Lösungen bis hin zum Top-Kundensupport. Weiterlesen 

Modulare Mediensteuerung bringt Zeit- und Kostenersparnis beim Roboterschweißen

 Von Zdenek Velfl, Business Consultant, SMC Tschechische Republik

Wie wir alle wissen, müssen Anwendungen mit sehr hohen Stückzahlen in der Automobilindustrie – wie z. B. Schweißen – eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen und nicht zuletzt eine hohe Produktivität und Zuverlässigkeit gewährleisten. Jede Art von Störung oder Inkonsistenz bei den dabei eingesetzten Roboterlösungen kann kostspielige Produktionsstillstände und teure Wartungen oder Reparaturen zur Folge haben. Deshalb entscheiden sich immer mehr OEMs für eine Zusammenarbeit mit den erfahrenen Ingenieurteams von SMC. Geboten wird eine hocheffektive und komfortable Modullösung für die Handhabung von Schweißmedien, wie z. B. Luft, Gase oder Wasser. Weiterlesen 

Drahtlose Robotik-Systeme: Wo weniger entscheidend mehr ist

 Von Juanjo Jubete, Wireless Unit Product Specialist, SMC Spanien

Haben Sie sich immer schon für Ihre Robotik ein kabelloses Datenübertragungssystem gewünscht? Sind Sie es satt, ständig mit Kabelsalat und den damit verbundenen Brüchen und Unterbrechungen zu kämpfen? Wünschen Sie sich niedrigere Installations- und Wartungskosten? Dann aufgepasst, denn kabellose Robotik ist Realität. Die drahtlose Robotik ist seit einiger Zeit bei einer wachsenden Zahl von Herstellern im Einsatz. Diese nutzen die Vorteile des völlig einzigartigen drahtlosen Feldbussystems von SMC. Es bietet eine absolut zuverlässige, störunempfindliche Kommunikation. Sie zögern noch? Juanjo Jubete, Wireless Unit Product Specialist bei SMC Spanien, beantwortet für Sie häufig gestellte Fragen. Weiterlesen 

Cobots und Endeffektoren: Ein Team für erschwingliche, flexible Lösungen

 Von Andrea Trifone, Cobot Project Leader, SMC Italien

Während die Robotik den Weg für das rasante Wachstum der Automatisierung ebnete, können Cobots als Demokratisierung der Robotik-Technologie verstanden werden. Sie eliminieren Kosten und jene komplexe Programmierung, die Roboter normalerweise erfordern. Gleichzeitig bieten sie ein stark gesteigertes Maß an Flexibilität. Erfahren Sie mehr 

Customer Cases

Erfahren Sie mehr darüber, wo unsere Kunden unsere Produkte zum Leben erwecken

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an und erhalten Sie diese und weitere Inhalte direkt in Ihre Mailbox.

 

Follow us

 

Lesen Sie hier die Berichte der SMC-Experten


Ein ausführlicher Überblick zu folgenden Themen:
Energie Effizienz 
Luftaufbereitung 
Industrie 4.0 
Robotik 

Sie könnten auch interessiert sein an

Erfahren Sie mehr darüber, wo unsere Kunden unsere Produkte zum Leben erwecken