Artikelbezeichnung

Mein Konto

×

Die hohe Kunst der Schokoladenherstellung mit SMC-Lösungen

Der wohl wichtigste Prozess bei der Herstellung von Schokolade ist das Raffinieren – schließlich bestimmt dieses die Konsistenz und Textur des Endprodukts. Aus Erfahrung wissen wir: Es gelingt Herstellern von Schokoladeverfeinerungsmaschinen nur dann, Marktanteile zu erobern, wenn auf hochwertige und leistungsstarke industrielle Steuerungs- und Automatisierungslösungen gesetzt und zugleich weltweit auf Unterstützung vor Ort zurückgegriffen werden kann.

  Von Paolo Tornavacca, Client Group Manager, SMC Italien

Beim Raffinieren der Schokolade werden üblicherweise 3 bis 5 große, übereinander montierte Walzen mittels eines Kühlwasserkreislaufs temperiert. Das Kühlwasser senkt jede durch die Walzenbewegung erzeugte Reibungswärme. Die Walzentemperaturregelung ist außerdem erforderlich, um das Anhaften der Schokoladenmasse an die Walze entweder zu verringern oder zu verstärken. Zusätzlich wird kaltes Wasser zur Kühlung der Motoren sowie sonstiger beweglicher mechanischer Teile benötigt.

Auch unter Druck einen kühlen Kopf bewahren
SMC besitzt umfassende und nachgewiesene Erfahrung in der Entwicklung von Antriebs- und Steuerungslösungen für den Wasserkreislauf in Schokoladeverfeinerungsanlagen.
Eine der Haupteigenschaften von SMC Produkten ist Zuverlässigkeit. In zahlreichen Schokoladefabriken läuft der Verfeinerungsprozess rund um die Uhr. Folglich können Komponentenausfälle außerhalb der vereinbarten Wartungszeiträume katastrophale Folgen nach sich ziehen. Eine wachsende Anzahl von Schokoladeverfeinerungsmaschinenhersteller nutzt daher die Vorteile von Bauteilen wie dem SMC 2/2-Wege-Magnetventil JSXD. Mit einer überragenden Umweltbeständigkeit aufgrund des Spulengehäuses aus rostfreiem Stahl (Schutzart IP67) und der speziellen Bauweise bietet das Ventil der Serie JSXD Widerstandsfähigkeit und eine lange Lebensdauer. Beim Raffinieren der Schokolade schließt und öffnet das Ventil den Kühlwasserkreislauf und widersteht dem Wasserschlag. Zugleich bietet es einen um 14 % reduzierten Stromverbrauch im Vergleich zum Produkt der vorherigen Generation.

2/2-Wege-Magnetventil JSXD von SMC

Eine weitere beachtenswerte Überlegung betrifft unsere Fähigkeit, komplette Mehrfachanschlussplatten individuell anzupassen und die Leistung entsprechend den Kundenbedürfnissen zu optimieren. Unsere maßgeschneiderten Ausführungen tragen zur Steigerung der Kühleffizienz und zur Beschleunigung des Zyklus bei, reduzieren dadurch auch die Gesamtgröße und ermöglichen den Einsatz in Maschinen mit engen Platzverhältnissen.

Einfach chillen
Eine weitere wichtige SMC-Lösung für das Raffinieren von Schokolade sind die hochleistungsfähigen Kühl- und Temperiergeräte, die das Kühlwasser für die Walzen innerhalb enger Grenzwerte kühlen und regeln. Einige Maschinenhersteller produzieren große, zentralisierte, selbstgebaute Lösungen, die über Pumpe, Wärmetauscher, Verrohrung, Ventile, Tank usw. verfügen. All diese Bauteile können jedoch durch einen einzigen integrierten Thermo-Chiller von SMC ersetzt werden. Dieser führt zu Kosteneinsparungen, liefert als Einzellösung Vorteile bei Garantieansprüchen und ermöglicht bei Ausfällen – dank der Sensoren und Alarmeinrichtungen, die ein wesentlicher Bestandteil der SMC Kühl- und Temperiergeräte sind – eine wesentliche Vereinfachung der Maschinendiagnose.

Thermo-Chiller von SMC, wie z. B. die beliebte Serie HRS/HRSH, sind kompakt, komfortabel und energieeffizient. Als umfassende Lösung aus einer Hand sorgen sie für präzise Temperaturstabilitätssteuerung und sind damit ein weiterer Schlüsselfaktor für Schokoladeverfeinerung und die Verbesserung von Konsistenz und Geschmack des Endprodukts.

Kühl- und Temperiergeräte der Serie HRSH von SMC – erhältlich in unterschiedlichen Ausführungen entsprechend Kundenbedürfnissen

Da die Schokoladeverfeinerung einen direkten Einfluss auf das Produktergebnis hat, gibt es eindeutigen Bedarf nach bewährten, innovativen Hochleistungsprodukten für die Steuerung und Regelung des Wasserkreislaufs. Dies ist die bestmögliche Strategie zur Vermeidung von Einbußen – sowohl bei Produktqualität als auch beim Markenimage.

SMC Lösungen für die Schokoladenindustrie - Sie sorgen für Genuss, und wir für Effizienz

Paolo Tornavacca | Client Group Manager, SMC Italien

Um ein hochwertiges Endprodukt erhalten zu können, müssen Viskosität, Temperatur und Prozessgeschwindigkeit beachtet werden. Kontrolle und Überwachung dieser Parameter tragen nicht nur zur Verringerung von Maschinenstillständen und ungeplanten Ausfällen bei, sondern auch zur Ermittlung optimaler Prozessbedingungen. Damit werden die Produktivität verbessert und eine hochwertiges Qualitätsprodukt erzielt.

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an und erhalten Sie diese und weitere Inhalte direkt in Ihre Mailbox.

 

Follow us

 

Als Grafik verdeutlicht

 

Nützliche Zusatzinfos

Click to configure Rich text snippet

Click to configure Rich text snippet

Automatisierungsspezialisten vor Ort für die Herausforderungen der Lebensmittelindustrie
Von Diego Mirabelli, Industry Manager Food, Europa
Weiterlesen 

Erfahren Sie mehr darüber, wo unsere Kunden unsere Produkte zum Leben erwecken