Artikelbezeichnung

Mein Konto

×

SMC – Ihr Komplettanbieter für alle Automatisierungsanforderungen

Lean Manufacturing folgend hat sich der Fokus erneut verändert.

Mit dem Ziel, die Produktionsleistung zu verbessern, indem mehr automatisierte Prozesse und Datenanalyse angewandt werden, ist Smart Manufacturing der "Heilige Gral" der heutigen Zeit. Dieser technologiegetriebene Ansatz, bei dem über Internet verbundene Maschinen den Produktionsprozess überwachen, hat die Entwicklung intelligenter Maschinenkomponenten mit sich gebracht.

Unsere breite Palette intelligenter Produkte, darunter IO-Link- Sensoren, IO-Link-Master-Einheiten und IO-Link-Antriebe, hilft Ihnen dabei, Ihre Produktivität zu verbessern und Kosten zu reduzieren. Sie ermöglicht Ihnen dynamische Produktionsprozesse und führt zu der von der Industrie angestrebten Smart Flexibility. Zusätzlich können Sie auf die kontinuierliche Verbesserung der industriellen Wartungsstrategie Ihres Unternehmens setzen.

Entdecken Sie unsere IO-Link-Lösungen

Sensoren

Profitieren Sie von einem vielfältigen Angebot zur Messung von Durchfluss, Druck, Vakuum und Antriebsposition, das den Austausch von Diagnosedaten bis hin zur Automatisierungsebene ermöglicht.

Durchflusssensoren

Druckschalter

Vakuumschalter

Auto Switch

Master

Datentransparenz von der Sensorik- und Aktorik-Ebene bis hin zur Automatisierungsebene durch einen IO-Link-Master

Antriebe

Übertragung von Parametrierungsdaten an den Antrieb über IO-Link

Was bedeutet IO-Link?

IO-Link (IEC61131-9) ist ein serielles Kommunikationsprotokoll mit offenem Standard. Es ermöglicht den bidirektionalen Austausch von Daten zwischen IO-Link-kompatiblen Sensoren und Geräten, die an eine Master-Einheit angeschlossen sind. Die IO-Link-Master-Einheit kommuniziert diese Daten über verschiedene Netzwerke, Feldbusse oder Rückwandbusse. So können die Informationen für sofortige Maßnahmen oder eine langfristige Analyse über ein industrielles Informationssystem (SPS, HMI usw.) verwendet werden. Jedes IO-Link-Gerät verfügt über eine IODD-Datei (IO Device Description) mit den Geräteeigenschaften und seinen IO-Link-Kapazitäten.

Die Vorteile von IO-Link mit SMC

1. Erhöhte Datenverfügbarkeit

Grundsätzlich stehen drei Grunddatenarten zur Verfügung, die in zyklische Daten (regelmäßige automatische Übermittlung) oder azyklische Daten (Übermittlung bei Bedarf oder nach Anfrage) eingeteilt werden:

  • Prozessdaten: Was das Gerät "liest"
  • Service-Daten: Informationen über das Gerät selbst
  • Ereignis-Daten: Benachrichtigungen (Diagnose)
1. Erhöhte Datenverfügbarkeit

2. Produkt-Diagnose

Es ist nicht nötig, mit dem Austausch eines Sensors zu warten, bis eine Prozessstörung auftritt.

Die Geräte und ihr Zustand werden über die Ereignis-Daten ständig überwacht.

Je nach Gerät können Sie verfolgen, ob übermäßige Temperaturen oder Drücke vorhanden sind, ob die Geräte außer Reichweite oder intern ausgefallen sind usw.

2. Produkt-Diagnose

3. Standard-Verdrahtung

Alle Messwerte werden digital übermittelt und in der IO-Link-Mastereinheit gespeichert. Die Datenübertragung basiert auf einem 24-V-Signal, abgeschirmte Kabel sind nicht erforderlich.

3. Standard-Verdrahtung

4. Fernzugriff

Kundenspezifische Lösungen erfordern eine kontinuierliche Änderung der Parameter. Parametrisieren über ein Interface (PC) spart Zeit und erhöht die Maschinenverfügbarkeit. 

4. Fernzugriff

5. Einfacher Geräteaustausch

Das Plug-and-Play-Konzept vereinfacht den Anschluss: Ein gemeinsamer Stecker sorgt für Kommunikation und Stromversorgung. Die Parameter werden in der Master-Einheit gespeichert und angeschlossene Geräte automatisch eingestellt.

5. Einfacher Geräteaustausch

6. Manipulationssicher

Die Tastensperrfunktion schützt vor unbefugter Änderung der Einstellungen.

6. Manipulationssicher