Artikelbezeichnung

Mein Konto

×

SMC trifft den Geschmack bei einem Schokoladenmaschinenhersteller

Dank unübertroffenem Service und der Produktvielfalt des SMC-Portfolios gelingt es marktführenden Maschinenherstellern, die herausragende Stellung im wettbewerbsstarken internationalen Markt nicht nur aufrechtzuerhalten, sondern auch auszubauen. HACOS entwickelt, fertigt und installiert hochwertige Schokoladenherstellungsmaschinen, welche die Entwicklung und das Wachstum von aufstrebenden Chocolatiers voranbringen – egal, ob kleine Betriebe oder große industrielle Hersteller. Das Unternehmen baut Maschinen jeder Größe, die sämtliche Schokoladenherstellungsprozesse abdecken. Aus diesem Grund ist ein erstklassiger Technologiepartner gefragt, der sich im Bereich industrieller Steuerungs- und Automatisierungstechnik nachhaltig bewährt.

  Von Wim de Vos, Sales Engineer, SMC Belgien

Die Produktionsstätte von HACOS befindet sich in Belgien, einem Land, das für seine hervorragende Schokolade weltberühmt ist. Während es allein in Belgien bereits mehr als 320 Chocolatiers gibt, genießt HACOS einen Ruf, der weit über die Landesgrenzen hinausreicht – die Firma exportiert ihre Produkte in mehr als 70 Länder. Als einer der fünf größten Schokolademaschinenhersteller der Welt fertigt HACOS Anlagen für Prozesse wie beispielsweise Formen, Gießen, Überziehen, Schleudern, Schmelzen und Temperieren – grundsätzlich alles, was nötig ist, um aus roher Schokolade veredelte Endprodukte herzustellen.

„Deshalb kennt man uns auch weithin als ‚Schokoladenmaschinenfabrik‘“, erklärt Jan Selderslaghs, Betriebsleiter bei HACOS. „Wir produzieren ausschließlich Anlagen, die 65 Jahre Erfahrung und Belgiens Reputation in Sachen Qualität Rechnung tragen. Damit wir unserem Ruf gerecht werden, nutzen wir die Expertise und die Produkte von SMC.“

Schnell verbunden
Die Partnerschaft mit SMC begann mit einer Lieferung von Verbindungselementen der Serie KQ2 für allgemeine Druckluftanwendungen. Konditionsverhandlungen führten über den SMC Kundenservice zur Erstellung eines hocheffizienten Lagerbestandsystems für Verbindungselemente, die SMC mehrmals pro Woche prüft und damit den Verwaltungsaufwand bei HACOS wesentlich reduziert. Aufgrund des Erfolgs dieses Systems entstand eine Vertrauensbasis. Kurzerhand wandte sich HACOS ratsuchend an SMC – aufgrund technischer Probleme, die sie mit ihrem bisherigen Lieferanten pneumatischer Komponenten hatten, einem großen multinationalen Konzern mit kaum Support vor Ort.

SMC ist sehr stolz auf das weltweite Serviceangebot nahe am Kunden: 360-Grad-Kundenservice ist bei SMC ein wesentlicher Grundpfeiler der Geschäftsaktivitäten und beruht weitgehend auf direkter Kontaktaufnahme, fundierter technischer Beratung und – um die anwendungsspezifischen Anforderungen umfassend zu verstehen – auf einer engen Abstimmung mit den Kunden.

Sämtliche der von HACOS benötigten Steuerungs- und Automatisierungsprodukte sind bei SMC erhältlich: von pneumatischen Verbindungselementen und Luftaufbereitungsgeräten über Ventile, Aktoren und Sensoren bis hin zu Temperier- und Antistatikgeräten. Ein gutes Anwendungsbeispiel ist der Einsatz der KKA S-Koppler von SMC in einem doppelwandigen Behälter, der vor dem Formen zum Erhitzen oder Abkühlen der Schokolade dient. Das SMC Verbindungselement KKA-X33 ist aus Edelstahl 304 gefertigt und besitzt eine spezielle Dichtung, die gegen das klebrige Kühlmittel schützt. Außerdem ist dieses einzigartige Verbindungselement sehr leicht zu reinigen – ein wesentliches Kriterium, denn die Behälter müssen oft mehrmals am Tag gereinigt werden.S-Koppler in Edelstahlausführung – Serie KKA

 

Alles fließt
Ein weiteres von HACOS sehr geschätztes Produkt ist das vielseitig einsatzbare elektromagnetisch betätigte 2/2-Wege-Ventil der Serie VXZ. Diese Ventile steuern das im System zirkulierende Kühlwasser. Die Serie VXC verfügt über eine Spule, die nicht entfernt werden kann, und sorgt so für eine lange Gebrauchsdauer beim Kunden. Die von HACOS zuvor eingesetzten Produkte besaßen Spulen, die entfernt werden konnten – das war problematisch, weil dadurch Hitze und Kondensation in das Ventil eindringen konnten und so Kurzschlüsse verursacht wurden.

„Ca. 95 % der von uns gefertigten Maschinen werden kundenspezifisch gebaut“, so Selderslaghs. „Daher verlangen wir von unseren Spitzenlieferanten, wie SMC, eine hohe Flexibilität. Sehr oft wissen wir vorab nicht die genauen Anforderungen an die Maschinenventile und sind deshalb ständig auf Hilfe bei den Spezifikationen angewiesen.“

Eines der Produkte, die laut HACOS die gewünschte Flexibilität aufweisen, ist das neue, vielseitige elektromagnetisch betätigte 5/2-, 5/3-, 2x 3/2-Wege-Ventil: die SMC Serie SY. Zahlreiche Maschinenhersteller fühlen sich bei der Wahl der optimalen Ventillösungen überfordert. Aber dank der neuen SMC Serie SY ist die Konfiguration von Ventilen und Ventilinseln mit Mehrfachanschlussplatten ein Kinderspiel. Diese universell einsetzbaren Ventile bieten höchste Flexibilität für sämtliche Standard- und Sonderanwendungen, erhöhen die Produktivität, optimieren den Druckluftverbrauch und vereinfachen die Maschinenbedienung.

5/2-, 5/3-, 2x 3/2-Wege-Elektromagnetventil der Serie SY
 

In der Hitze des Prozesses
Bei einer erfolgreichen Schokoladeproduktion dreht sich alles um das Erhitzen und Abkühlen – und genau hier bieten die Kühl- und Temperiergeräte von SMC bemerkenswerte Vorteile. Der Heiz- und Abkühlvorgang muss sehr präzise erfolgen und schwankt üblicherweise innerhalb eines Bereichs von nur 0,5 °C, im Prozess zwischen 31 und 31,5 °C. Sowohl die Kühl- und Temperiergeräte für Rack-Einbau wie auch die Peltier-Ausführung bewältigen diese Aufgaben problemlos und bieten zusätzliche SMC-Vorteile: kompakte Abmessungen und weltweite Unterstützung vor Ort.

Besonders die für Rack-Einbau geeigneten kompakten Kühlgeräte der SMC Serie HRR finden breiten Einsatz in zahlreichen der von HACOS produzierten Schokoladeherstellungsmaschinen. Diese bieten eine Temperaturstabilität von ±0,1 °C.

 Kühl- und Temperiergerät für Umlaufmedium, Rackeinbau – Serie HRR
HACOS MINOS Automatisierte „One-Shot“ Formanlage: „One-Shot-“Dosierungsanlage mit Kühltunnel und automatischer Entformung, geeignet für One-Shot-Dosierung – zum Formen von Pralinen oder Tafeln

„SMC bietet hochwertige Produkte, und als gut etablierte Marke, die weltweit für Qualität steht, sind auch unsere Endverbraucher froh, in ihren Maschinen SMC-Komponenten vorzufinden“, betont Selderslaghs.

Technische Herausforderungen: Die Bauteile müssen durchgehend sehr kompakt sein. SMC ist bekannt dafür, Lösungen auch in sehr kompakten Abmessungen anbieten zu können. Dadurch werden Maschinenbauer bei der Reduzierung der Baugrößen und Gewichten ihrer Systeme und bei der Minimierung des Energieverbrauchs bei hoher Leistung maßgeblich unterstützt. Beispielsweise half SMC HACOS bei der Entwicklung einer Roboteranwendung mit sehr kompakten Ventilen und Zylindern – denn hier zählt jedes Gramm Masse.

„Zusätzlich zu den hochwertigen Produkten geht es schlussendlich um das von SMC gebotene Service, sowohl vor Ort als auch weltweit“, fasst Selderslaghs zusammen. „SMC Experten sind mehrmals pro Woche vor Ort, um die Lagerbestände zu prüfen und uns bei jeder technischen Herausforderung zu unterstützen. Wir profitieren auch von der globalen Präsenz von SMC. Damit ist sichergestellt, dass wir überall auf der Welt, wo unsere Maschinen im Einsatz sind, beste Serviceleistungen und Support erhalten.“

SMC Lösungen für die Schokoladenindustrie - Sie sorgen für Genuss, und wir für Effizienz

Wim de Vos | Sales Engineer, SMC Belgien

Mit seiner Leidenschaft für den Verkauf und für die Lösung technischer Herausforderungen ist Wim seit 2007 bei SMC in Belgien im Einsatz. Er liebt es, seine Kunden zu unterstützen und gemeinsam mit ihnen die beste Lösung für ihre Bedürfnisse zu finden: "Der japanische Touch ist die richtige Kundenbetreuung". Wenn es seine beiden kleinen Kinder zulassen, hält sich Wim gerne mit verschiedenen Sportarten fit, wobei sein Favorit derzeit Crossfit ist. Außerdem genießt er die Zeit mit der Familie und unternimmt Reisen nach Italien und Frankreich

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an und erhalten Sie diese und weitere Inhalte direkt in Ihre Mailbox.

 

Follow us

 

 

Nützliche Zusatzinfos

Click to configure Rich text snippet

Click to configure Rich text snippet

Automatisierungsspezialisten vor Ort für die Herausforderungen der Lebensmittelindustrie
Von Diego Mirabelli, Industry Manager Food, Europa
Weiterlesen 

Erfahren Sie mehr darüber, wo unsere Kunden unsere Produkte zum Leben erwecken