Produktauswahl
×

Warenkorb (Detailansicht)
Artikelbezeichnung

Mein Konto

×

Willkommen bei SMC

Innovation großgeschrieben: SMC unterstützt DMS Automation

Das Turiner Unternehmen DMC Automation baut eine Roboterinsel, die mit SMC-Komponenten ausgestattet ist, darunter das innovative drahtlose Feldbussystem EX600W. In ihrer langjährigen technologischen Partnerschaft sind beide Unternehmen auf innovative Lösungen fokussiert.

DMC Automation ist als mittelständisches Unternehmen seit 1972 erfolgreich am Markt tätig. Im Jahr 1992 begann DMC mit der Produktion von Maschinen für die Montage der Metallstruktur, die das „Skelett“ von Autositzen bildet. Ein Wendepunkt für DMC, denn er markierte den Einstieg in einen grundlegenden Sektor, der auch heute noch zu den Kerngeschäften des Unternehmens gehört.

Alle großen Autositzhersteller verwenden Maschinen des italienischen Unternehmens, um die innere Struktur des Sitzes herzustellen. „Wir sind auf Maschinen für die Montage dieses Skeletts spezialisiert, ausgehend von Elementen, die zusammengefügt werden, um die tragende Struktur des Sitzes zu realisieren. Ein wichtiger Bestandteil, der maßgeblich mit Sicherheitskriterien verbunden ist“, erklärt Carlo Amicilia, Vertriebsleiter bei DMC Automation.

Die Produktion vereinfachen
Produktionsprozesse durch intelligente Technologien zu beschleunigen und zu vereinfachen, ist von großer Bedeutung bei DMC Automation. „Wir wollen im Bereich der Robotik und Automatisierung arbeiten und setzen dafür auf ein eigenes Konstruktions- und Fertigungsbüro. Alles, was wir entwerfen, wird immer im Haus vormontiert und getestet, bevor wir an unsere Kunden ausliefern“, erklärt Amicilia. „Unser Produktionsprogramm ist stark gegliedert: Maschinen und Montagelinien für die Metallstrukturen der Autositze und auch robotisierte Montage- und Schweißlinien. Außerdem entwickeln wir Maschinen und Linien für Bildverarbeitungssysteme, Materialhandhabung, Prüfgeräte und vor allem Umsetzungen, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind“, erklärt der Manager.

Eine wichtige Partnerschaft
Um die Bedürfnisse seiner Kunden präzise und zeitnah erfüllen zu können, ist DMC auf die Unterstützung führender Partner angewiesen. Dank seines Know-hows und der ständigen technologischen Innovation ist das Turiner Unternehmen in der Lage, auf Kundenwünsche einzugehen, aber auch seinen Aktionsradius zu erweitern und neue Marktnischen zu erschließen. „SMC ist für uns ein grundlegender Partner. SMC-Komponenten sind ein echter Standard, der uns die Konstruktion erleichtert und uns eine Kontinuität der Services, der Ersatzteile und auch der Produktaktualisierungen garantiert“, betont Amicilia. „Die Qualität der Komponenten ist top. Zusätzlich sind wir sehr zufrieden mit der engen Zusammenarbeit mit den SMC-Experten. Es hat sich im Laufe der Zeit eine echte technologische Partnerschaft entwickelt, in jeder Phase des Prozesses. Dies hat dazu geführt, dass wir neue und hochmoderne Produkte in Bezug auf die technologische Innovation einsetzen, was ein wichtiges Plus für unsere Kunden ist“, fügt er hinzu.

Eine innovative Roboterzelle
Unter den Maschinen, die im DMC-Werk in Grugliasco hergestellt werden, sticht eine Roboterzelle hervor, die mit SMC-Komponenten ausgestattet wurde. Sie zeichnet sich durch ein Steuerübertragungssystem aus, das über WLAN realisiert wird – eine ausgesprochene Avantgarde-Innovation für den Sektor. Sie ist für einen türkischen Kunden bestimmt und punktet klar in Sachen Innovation: „Es handelt sich um eine automatische Maschine für die Montage und Prüfung des Verriegelungssystems der hinteren Rückenlehne eines Autos. Sie verfügt über manuelle Ladestationen mit Anwesenheitskontrolle über Kameras, während alle Montagestationen automatisiert sind. Ein Roboter übernimmt den Transfer von einem Arbeitstisch zum Prüftisch. Dort werden die Bauteile markiert und die Daten zur Rückverfolgbarkeit auf einem PC gespeichert. Bei dieser Maschine haben wir uns für das drahtlose Feldbussystem entschieden. Es erlaubt uns die Ein- und Ausgangssignale drahtlos direkt vom Arbeitstisch an die SPS zu senden. Dies reduziert die klassischen Kommunikation-Leitungen, die dem Verschleiß unterliegt, nicht einfach zu warten sind und einen eigenen Elektroschrank erfordern, der zusätzliche Kosten verursacht,“ erklärt Carmelo Todaro, Technical Office Manager bei DMS Automation. Das Herzstück der Maschine besteht aus einer Reihe von Sensoren, die drahtlos mit der zentralen Mastereinheit in Kontakt stehen. Je nach Arbeitsschritt dreht sich der Rundtakttisch, folglich drehen sich alle Komponenten. Jede einzelne Komponente wird drahtlos von der innovativen EX600W-Serie von SMC verwaltet.

Effektive Lösungen
„Viele unserer Maschinen, einschließlich diese Roboterzelle, sind mit Rundtakttischen ausgestattet, die Baugruppen oder einzelne Komponenten von einer Arbeitsstation zur nächsten transportieren. Eine Herausforderung ist die Notwendigkeit, die Kontrolle während der Bewegung aufrechtzuerhalten: Wenn der Tisch bewegt wird, sollten elektrische Leitungen und Steuerungen mitgeführt werden. Der Wechsel zur drahtlosen Lösung, wie von SMC empfohlen, war wirklich aufschlussreich. Unser Problem wurde effektiv gelöst!“, betont Carmelo Todaro.

Die technologische Zusammenarbeit mit SMC brachte für DMS Automation eine Reihe neuer innovativer Lösungen. „Der SMC-Durchflusssensor unterstützt bei der Fehlersuche und Überwachung des Luftverbrauchs in der Anlage; Potenziale zur Energieeinsparung werden visualisiert. In einer anderen Anwendung haben wir Kraftspanner der SMC Serie CKZT eingesetzt. Damit können wir den gesamten Durchmesser des Rohrs klemmen, um gleichmäßig zu arbeiten. Die elektrischen Antriebe von SMC kommen ebenso bei uns zum Einsatz, insbesondere die Serie LEY, die uns Flexibilität bei der Positionierung und Einrichtung der Maschine ermöglicht“, fasst Todaro zusammen.

Integration 4.0
Alle DMC-Maschinen sind auf die Anforderungen von Industrie 4.0 ausgelegt, ein wichtiges Plus für Unternehmen, die bereits auf ein Produktionsmanagement mit ausgefeilten Systemen ausgerichtet sind.

DMC Automation arbeitet seit langem aktiv mit SMC, Weltmarktführer in der industriellen Automatisierung, zusammen. Im Bild der SMC-Durchflussschalter, montiert in einer DMC-Maschine.

Veröffentlicht in Technè (Open Factory) Oktober 2019, Italien, geschrieben von Simona Recanatini

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an und erhalten Sie diese und weitere Inhalte direkt in Ihre Mailbox.

 

Follow us

 

Entdecken Sie, wie dank drahtlosen Feldbussystems von SMC "Weniger mehr ist "

Möchten Sie weitere Anregungen?

Möchten Sie weitere Anregungen?

Möchten Sie Ihre Anwendung besprechen?

Möchten Sie Ihre Anwendung besprechen?

Bleiben Sie am Laufenden mit den SMC-Experten-Berichten

Bleiben Sie am Laufenden mit den SMC-Experten-Berichten