Artikelbezeichnung

Mein Konto

×

RoHS-Richtlinie

RoHS - EU-Richtlinie 2011/65/EU

Europäische Verordnung zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (Restriction of the use of certain Hazardous Substances, RoHS). Diese Richtlinie hat die Richtlinie 2002/95/EG ersetzt. Die RoHS-Richtlinie verfolgt das Ziel der Beschränkung der Verwendung der folgenden sechs gefährlichen Stoffe:

  • Blei (Pb)
  • Quecksilber (Hg)
  • Cadmium (Cd)
  • Sechswertiges Chrom (Cr6 +)
  • Polybromierte Biphenyle (PBB)
  • Polybromierte Diphenylether (PBDE)

(PBB und PBDE sind Flammschutzmittel, die in verschiedenen Kunststoffen verwendet werden.)

Identifikation von RoHS-konformen Produkten

RoHS-konforme SMC-Produkte erkennen Sie an dem Symbol [G] auf dem Produkt, dem Verpackungslabel sowie dem Produktkatalog.

 

                                

 

  • CE-konforme Produkte sind immer auch RoHS-konform. 
  • Für Produkte, die keine elektrischen und / oder elektronischen Komponenten enthalten, gibt SMC auf Anfrage eine Non-use Guarantee aus.
 

Ausgenommene Anwendungen / Materialien von SMC-Produkten

  • Bleihaltige elektrische und elektronische Bauteile in Glas- oder Keramikteilen
  • Blei als Legierungselement in Stahl für Bearbeitungszwecke
  • Kupferlegierung
  • Blei als Legierungselement aus Aluminium
  • Blei in hochschmelzendem Lot
  • Blei in den Lagerschalen und -buchsen für Kältemittel enthaltende Kompressoren, die in (HVACR) -Anwendungen verwendet werden
  • Cadmium und seine Verbindungen in elektrischen Kontakten
 

Bei SMC legen wir großen Wert auf eine umweltfreundliche Beschaffung

SMC hat erkannt, dass der Erhalt und der Schutz der Umwelt zu den wichtigsten Herausforderungen der heutigen Zeit gehören. Aus diesem Grund haben wir uns dem Ziel verschrieben, umweltfreundliche Produkte zu entwickeln und bereitzustellen.

Dieses Engagement spiegelt sich in den folgenden sieben Prinzipien wider:

  • Verringerung der umweltschädlichen Komponenten
  • Verringerung der Lärm- und Geruchsemissionen sowie der Vibrationen
  • Fokus auf energiesparende Produkte
  • Natürliche Ressourcen schonen
  • Großes Augenmerk auf den Transport und die Verpackung unserer Produkte
  • Umweltfreundliche Entsorgung
  • Offenlegung von Informationen über grüne Aktivitäten